Thursday, March 29, 2012

Affenliebe

Affenliebe.

Vor der Hochzeit kriegst Du Rosen, nach der Hochzeit stopfst Du Hosen.

Schatzi, ich liebe Dich so sehr. Schau, ich habe Dir 25 Rosen gekauft. Eine Rose fuer jedes Jahr unserer Ehe.

Du bloede Kuh. Wo warst Du so lange? Warum kommst Du so spaet von der Arbeit nach hause? Wie heisst er denn, Dein Freund?

Rita, wo bist Du, mein Liebchen? Musst doch noch Sueppchen kochen fuer Deinen lieben Mann.

Wochend' und Sonnenschein, und ich mit Dir im Wald allein...

Es tut mir wirklich leid. Verzeih mir noch ein einziges mal. Ich verspreche Dir, ich werde Dich nie wieder schlagen. War doch nur ein wenig von der Rolle. Die Eifersucht ist ein schlimmes Ding.




Monkeylove.

The word monkeylove was coined by my mother. That's what she called love that was fake or not real. Upon the 8th anniversary of her death I wanted to dedicate today's blog post to her. Sorry about the German. It's personal and I didn't want to translate it.

All  I can say is, I miss her dearly and hope that she has found real love where she is at now.




2 comments:

Emily said...

I think it is a challenge to enjoy our memories of a loved one without sadness. I hope that you are able to cherish the memories of your mother, and I of my father, realizing that they now know true love and peace.
Blessings,
Emily

ziezo said...

Wishing you strength